PDL Berlin

Etharums ser quidem rerum facilis dolores nemis omnis fugats vitaes nemo minima rerums unsers sadips amets.

PDL Berlin | Pflegedaheim365

pflegedienst in berlin
pflegedienst berlin

PDL Berlin | Werden Sie Pflegedienstleiter in Berlin und Brandenburg

Pflegedaheim365 | “Pflegedienst-Lexikon”

PDL Berlin – Pflegedienstleiter Berlin

Daher das die Aufgabenbereiche der Pflegedienstleiter und – leiterinnen (kurz PDL) in der Altenpflege etwas Umfangreicher sind als bei Pflegediensthelfern, ist es eine Fortbildung zur PDL notwendig um als Pflegedienstleiter tätig zu werden. Zwar ist es üblich das eine PDL Stelle von einer Person besetzt wird, kann aber auch von einem Team geführt werden.

PDL Berlin | Verantwortung in der Pflegebranche

Die Aufgabenbereiche der Pflegedienstleiter und – innen setzen sich aus verschiedenen Bestandteilen zusammen.
Zum einen ist die Pflegedienstleitung, für die gesamte Verantwortung in der stationären Pflegeeinrichtung verantwortlich, und zum anderen auch für logistische und ambulante Maßnahmen.

Ferner ist die PDL Stelle eine Schnittstelle zwischen internen Mitarbeitern, der Einrichtungsleitung, externen Partnern so wie auch auch Patienten und deren Angehörige. Jedoch ist zu beachten das PDL Pflegedienstleiter im Auftrag des Arbeitgebers handeln.

Die PDL Pflegedienstleitung ist zwar verantworlich für organisatorische und administrative Aufgaben – wie etwa Qualitätskontrolle,Personalplanung oder Dienstpläne, sind aber meist nicht weisungsbefugt gegenüber den Pflegekräften.

PDL Berlin | Wie werde ich Pflegedienstleitung?

Falls Sie eine Weiterbildungen zur PDL planen, wird diese Weiterbildung auch gefördert.

Da meist Fortbildungen von privaten Bildungsträgern angeboten werden, besteht auch die Möglichkeit auf eine Förderung.
Laut Sozialgesetzbuch (SGB) müssen Pflegedienstleitungen einen staatlich geprüften und anerkannten Berufsabschluss vorweisen. Das kann z.B. aus dem Bereich Gesundheits- und Krankenpfleger bzw. Altenpfleger sein.

IHR AMBULANTER PFLEGEDIENST IN BERLIN

Aufgaben eines PDL / Pflegedienstleiters

Zu den Kernaufgaben der Pflegedienstleitung zählen hauptsächlich:

  1. Personalführung – unter anderem mit Personalentwicklung, Arbeitszufriedenheit, Mitarbeitermotivation, Organisation der Supervision sowie der Überprüfung von Dienst- und Urlaubsplänen;
  2. Organisation der Arbeit – Abläufe, Entwicklung, Kostenkontrolle, Überprüfung der Einhaltung von Standards;
  3. Diensteinteilung – Zuordnung der Mitarbeiter zu Teams, Schichten oder Stationen, Zuordnung zu den Arbeitsaufgaben;
  4. Informationsverteilung – z. B. durch An- und Rundschreiben, Personalversammlungen und Team-Meetings;
  5. Schnittstelle zu externen Partnern wie Ärzten, Arztpraxen und Dienstleister, z. B. Facility Manager;
  6. Warenwirtschaft – Produktkenntnis und -auswahl, Zusammenarbeit mit internem Einkauf sowie Lagerhaltung;
  7. Sicherung und Weiterentwicklung der Qualität, Vorbereitung von Qualitätsprüfungen;
  8. Dokumentationsanalyse;
  9. Beschwerdemanagement – professioneller und nutzbringender Umgang mit Beschwerden.

Falls Sie Fragen haben, oder eine Beratung wünschen, rufen Sie uns an oder  schreiben  Sie uns! Unser Team freut sich auf Sie!